ACHTUNG!

Liebe Patientinnen und Patienten,

wegen der Grippe-/Coronazeit führen wir ab sofort eine

Infektsprechstunde ein.

Alle Patienten die an einem Infekt (Infekt der Atemwege,

Durchfall, Fieber, Harnwegsinfekt etc…) erkrankt sind,

müssen in die ersten 45 min der Vormittagssprechstunde

kommen:

Montag 8:30-9:15 Uhr,

Dienstag bis Freitag 7:30-8:15 Uhr.

In der Infektsprechstunde besteht Pflicht zur FFP2-Maske

Patienten, die akut erkrankt sind (ohne Infekt, also z.B.

Rückenschmerzen, Schwindel, hoher Blutdruck etc…)

dürfen die Akutsprechstunde erst nach der Infekt-

sprechstunde besuchen. Hierzu stehen dann folgende

Zeiten zur Verfügung:

Montag 9:15-10:00 Uhr

Dienstag bis Freitag 8:15-9:00 Uhr.

Diese Regeln gelten ausdrücklich nicht für Notfälle.

Vielen Dank für Ihre vorsorgliche Mitarbeit!

Arztpraxis Jan Riedel | Wendenschloßstr. 324 a | 12557 Berlin | Tel.: 030-6510051 Impressum

Aktuelles

Es gilt weiterhin die Infektsprechstunde

(s.rechts).

Ab sofort bieten wir die Möglichkeit einer

Videosprechstunde an. Alles Wichtige hierzu

finden Sie hier.

Es sind weiterhin telefonische Arbeitsunfähig-

keitsbescheinigungen bei Erkältungsinfekten

möglich.

Uns erreichen weiterhin viele Anfragen

bezüglich der Corona- und Grippeimpfungen

in unserer Praxis. Deshalb kommt hier eine

Zusammenfassung des aktuellen Standes:

1.Die Grippeimpfung ist weiterhin möglich.

2.Ab sofort sind Boosterimpfungen in der

Praxis für alle möglich. Diese werden mit

Biontech oder Moderna durchgeführt. Durch

die gekürzte Lieferung des Biontech-

Impfstoffes für die Arztpraxen ist für die

vereinbarten Impftermine nicht immer eine

Garantie auf Biontech-Impfstoff gegeben.

Mit Moderna ist die Boosterung aber

gleichwertig für alle Patienten in der Regel

möglich. Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

3.Valneva- oder Novavax-Impfstoff ist bis auf

Weiteres in unserer Praxis nicht verfügbar.

Bitte sehen Sie von Anfragen an die Praxis

ab. Bei Verfügbarkeit werden wir darüber

hier informieren.

4.Es dürfen auch praxisfremde Patienten einen

Termin zur Boosterimpfung machen

5.Sollten Sie Ihren Termin nicht mehr

benötigen, sagen Sie bitte ab.

6.Ab sofort können Sie per Whatsapp unter

der Tel.:015205744305 Rezepte,

Überweisungswünsche etc.an die Praxis

gestellt werden.

7.Bitte haben Sie Verständnis das wir Fragen,

Terminwünsche etc. per Whatsapp-

Nachrichten derzeit nicht beantworten.

8.Der Whatsapp-Service ist auf die Zeit der

Sprechstunde begrenzt.

9.Ohne Termin wird keine Impfung möglich

sein.

DSVGO Hinweis: Mit dem klicken auf dem WhatsApp Button, erklären Sie sich damit einverstanden, das Ihr Daten (insbesondere Telefonummer und Name) an Facebook und WhatsApp weitergegeben werden. WhatsApp Inc. teilt Informationen weltweit, sowohl intern mit
Arztpraxis Jan Riedel | Wendenschloßstr. 324 a | 12557 Berlin | Tel.: 030- 6510051

ACHTUNG!

Liebe Patientinnen und Patienten,

wegen der Grippe-/Coronazeit führen wir ab sofort

eine Infektsprechstunde ein.

Alle Patienten die an einem Infekt (Infekt der Atem

wege, Durchfall, Fieber, Harnwegsinfekt etc…)

erkrankt sind, müssen in die ersten 45 min

der Vormittagssprechstunde kommen:

Montag 8:30-9:15 Uhr,

Dienstag bis Freitag 7:30-8:15 Uhr.

In der Infektsprechstunde besteht Pflicht zur FFP2-

Maske

Patienten, die akut erkrankt sind (ohne Infekt, also z.B.

Rückenschmerzen, Schwindel, hoher Blutdruck etc…)

dürfen die Akutsprechstunde erst nach der Infekt-

sprechstunde besuchen. Hierzu stehen dann folgende

Zeiten zur Verfügung:

Montag 9:15-10:00 Uhr

Dienstag bis Freitag 8:15-9:00 Uhr.

Diese Regeln gelten ausdrücklich nicht für Notfälle.

Vielen Dank für Ihre vorsorgliche Mitarbeit!

Aktuelles

Es gilt weiterhin die Infektsprechstunde

(s.rechts).

Ab sofort bieten wir die Möglichkeit einer

Videosprechstunde an. Alles Wichtige hierzu

finden Sie hier.

Es sind weiterhin telefonische Arbeitsunfähig-

keitsbescheinigungen bei Erkältungsinfekten

möglich.

Uns erreichen weiterhin viele Anfragen

bezüglich der Corona- und Grippeimpfungen

in unserer Praxis. Deshalb kommt hier eine

Zusammenfassung des aktuellen Standes:

1.Die Grippeimpfung ist weiterhin möglich.

2.Ab sofort sind Boosterimpfungen in der

Praxis für alle möglich. Diese werden mit

Biontech oder Moderna durchgeführt. Durch

die gekürzte Lieferung des Biontech-

Impfstoffes für die Arztpraxen ist für die

vereinbarten Impftermine nicht immer eine

Garantie auf Biontech-Impfstoff gegeben.

Mit Moderna ist die Boosterung aber

gleichwertig für alle Patienten möglich. Bitte

vereinbaren Sie einen Termin.

3.Valneva- oder Novavax-Impfstoff ist bis auf

Weiteres in unserer Praxis nicht verfügbar.

Bitte sehen Sie von Anfragen an die Praxis ab.

Bei Verfügbarkeit werden wir darüber hier

informieren.

4.Es dürfen auch praxisfremde Patienten einen

Termin zur Boosterimpfung machen

5.Sollten Sie Ihren Termin nicht mehr

benötigen, sagen Sie bitte ab.

6.Ab sofort können Sie per Whatsapp unter

der Tel.:015205744305 Rezepte,

Überweisungswünsche etc.an die Praxis

gestellt werden.

7.Bitte haben Sie Verständnis das wir Fragen,

Terminwünsche etc. per Whatsapp-

Nachrichten derzeit nicht beantworten.

8.Der Whatsapp-Service ist auf die Zeit der

Sprechstunde begrenzt.

9.Ohne Termin wird keine Impfung möglich

sein.